Kambodscha - Privattour mit Deutsch sprechendem Chauffeur/Reiseleiter

 

 
8 Tage/7 Nächte - ab Siem-Reap bis Phnom Penh
 

Die Wunder Kambodschas

 

Angkor - die wohl beeindruckendste Tempelanlage Asiens - rechtfertigt allein schon die weite Reise ins Königreich der Khmer. Doch es gibt noch weitere spannende Seiten des Landes zu entdecken: Dschungel- und Flusslandschaften, farbenfrohe Märkte oder die Hauptstadt Phnom Penh, heute eine der "Boomstädte" Asiens. Ein gastfreundliches Land, dass Ihnen einzigartige Eindrücke und Erlebnisse ermöglicht.
 
 
Höhepunkte:
Angkor Wat, Kulen Wasserfall, 1000 Lingas, schwimmende Dörfer, Landschaft Battambang, Bambuszug, Königspalast

Gruppengrösse:
3 bis 7 Personen
*(Auf Anfrage können auch private Touren für 1 oder 2 Personen durchgeführt werden).

Reisen/Transfers:
Privattour in klimatisiertem Minibus

Hotelkategorie:
3* mit Swimmingpool

1. Tag: Siem Reap
Abholen der Gäste am Flughafen und Transfer zum Hotel. Welcome Drink und erste Informationen zu Siem Reap (Lage, Transport, Shopping, ATM’s, usw.). Gemeinsames Nachtessen in einem typischen Khmer-Restaurant mit kambodschanischen Spezialitäten wie Lok Lak und Amok. Briefing des Tour-Programm im Detail und weitere Informationen zu Kambodscha und Siem Reap.
•Nachtessen inklusive.

2. Tag: Angkor Wat - Angkor Thom - Ta Phrom
Morgens abholen der Gäste im Hotel.
Die Erkundung der weltberühmten Tempel von Angkor beginnt beim Südtor der befestigten Tempelstadt Angkor Thom. Mit dem Minivan fahren Sie zum geheimnisumwitterten Bayon-Tempel, dessen steinerne Gesichter aus dem Dschungel ragen und Sie mit dem "Lächeln von Angkor" begrüssen. Nach einem Rundgang fahren Sie weiter zur imposanten Elefantenterrasse und zur mit bezaubernden Reliefs verzierten Terrasse des Leprakönigs.
Vor dem Mittagessen besuchen wir die Urwaldtempel Ta Prohm und Ta Keo, welche mit Wurzeln und Bäumen umwoben sind. Der Nachmittag ist ganz dem spektakulären Weltwunder Angkor Wat gewidmet, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.
Danach fahren wir zurück zum Hotel nach Siem Reap, wo sie sich am Swimmingpool oder bei einer Massage entspannen können.
• Mittagessen fakultativ.
• Nachtessen fakultativ.

3. Tag: Sonnenaufgang Angkor Wat - Bantey Srei - Phnom Kulen
Frühmorgens werden die Gäste im Hotel abgeholt um den spektakulären Sonnenaufgang bei Angkor Wat zu bewundern. Das Frühstück nehmen wir unterwegs ein. Heute steht der kleine, atemberaubend schöne Bantey Srei-Tempel (Ladytempel) und der heilige Berg Phnom Kulen mit den 1000 Lingas, der heiligen Quelle und dem imposanten 2-stufigen Wasserfall auf dem Programm. Auf dem Rückweg degustieren wir Karamells aus Palmzucker, die am Strassenrand frisch zubereitet werden. Fakultativ können Sie das in der Nähe liegende Landminen Museum besuchen (Eintritt 3USD p.P.). Am Abend beschliessen traditionelle Apsara-Tänze und ein Nachtessen mit typischen Khmer-Spezialitäten und europäischen Gerichten das kulturelle Programm.
• Mittagessen fakultativ.
• Nachtessen inklusive.

4. Tag: Tonle Sap - Siem Reap
Auf der Fahrt zum Tonle Sap sehen Sie die lokale Bevölkerung auf den Reisfeldern arbeiten, Wasserbüffel am Strassenrand stehen und verschiedene Vogelarten, die im Feuchtgebiet rund um Siem Reap nisten. Nach dem Erreichen des Bootshafens steigen wir in unser gechartertes Boot, um unsere Tour zu den schwimmenden Dörfer auf dem See zu starten. Sie erhalten einen Einblick in das Leben der Menschen, welche das ganze Jahr über in Ihren schwimmenden Häusern auf dem Tonle Sap wohnen. Auf dem Retourweg besuchen wir die Roluos Gruppe, dies sind die ältesten Tempel der Angkor-Dynastie (9.Jh.). Mittag zur freien Verfügung
• Mittagessen fakultativ
• Nachtessen fakultativ

5. Tag: Battambang - Phnom Sampeov - Bambuszug
Abfahrt nach Battambang, um Mittag Bezug Hotel Bambu. Nachmittag Besichtigung eines Dorfes, wo das ganze Dorf auschliesslich mit der Herstellung von Reispapier beschäftigt ist. Danach fahren wir zu einer stillgelegten Zugstrecke zwischen Battambang und Phnom Penh um dort den Bambuszug zu besteigen. Das Abenteuer führt uns durch die Reisfelder der Gegend. Weiter geht es zum Phnom Sampeov, wo wir Geschichte und Natur kombinieren. Nach der Besteigung des Hügels haben wir eine fantastische Aussicht über das Hinterland von Battambang.
 
 
*Bemerkung Abendprogramm fakultativ: Je nach Tag können wir am Abend einen ortsansässigen Kinderzirkus besuchen, der von einer französischen Hilfsorganisation betreut wird. Zirkusvorstellung nur an bestimmten Terminen.
• Mittagessen fakultativ
• Nachtessen fakultativ beim Zirkus oder lokales Restaurant

6. Tag: Battambang - Phnom Penh - Königspalast - Nationalmuseum
Abfahrt nach Phnom Penh, der Hauptstadt von Kambodscha. Am frühen Nachmittag Bezug Hotel Lebiz Hotel. Erkundungstour am Nachmittag. Dabei sehen Sie den Königspalast, die Silberpagode und das Nationalmuseum mit den schönsten Schützen der Angkor Era. Nachtessen im "Friends", einem Non-Profit-Restaurant, das ehemaligen Strassenkindern Ausbildungen in Küche und Service ermöglicht.
• Mittagessen fakultativ
• Nachtessen fakultativ

7. Tag: Phnom Penh
Am Morgen erkundigen wir die ”Killing fields”, die zu einer der wichtigsten Gedenkstätten Kambodschas gehören. Am Nachmittag besuchen wir das S21-Museum, das von den „roten Khmer“ von einer Schule zum Foltergefängnis umgewandelt wurde.
Danach nehmen wir uns Zeit den russischen und den Zentral-Markt anzuschauen.
• Mittagessen fakultativ
• Nachtessen inklusive

8. Tag: Phnom Penh
Tag zur freien Verfügung. Transfer Flughafen.

Inbegriffen:
• 7 Übernachtungen in 3* Hotel, inkl. Frühstück
• 3 x Nachtessen (ohne Getränke)
• Show von traditionellen Apsara-Tänzen
• Gebühren für Nationalparks Kulen und Tonle Sap
• Bootsfahrt auf dem Tonle Sap
• Cyklo Fahrt in Phnom Penh
• Eintritte Sampeov, Bambuszug, Königspalast, Nationalmuseum, S21, Killing Fields
• Getränke Box im Minibus
• alle Transfers beschrieben im Reiseprogramm
• deutschsprachige Führung

Nicht inbegriffen:
• Flug von/nach Siem Reap
• 3 Tages-Eintrittskarte Angkor Wat
• Visum vor Ort/E-Visa
• fakultative Mittag- und Nachtessen
• persönliche Ausgaben
• Trinkgelder

Hinweis:
Siem Reap wird jährlich von über einer Million Touristen besucht. Mit unserer Erfahrung wählen wir die Zeiten und Orte der Tempelbesuche so aus, dass unsere Gäste mit möglichst wenig anderen Touristen zusammentreffen und so die Tempelanlagen und die Motive in seiner vollen Pracht geniessen können.

Preise auf Anfrage:
Lassen Sie sich Ihre Reise von uns zusammenstellen. Wir waren und sind für Sie am Ort.
 
 

 
 
Darin finden Sie viele interessante Angebote für:

individuelle Mietwagenrundreisen
begleitete Busrundreisen
Privatreisen mit Guide
Flusskreuzfahrten
Kurztouren
Ausflüge
Mietwagen
Hotels
Lodges
Züge
usw.
 
 
 
 
 
 
zurück